Finden Sie Brautmode und Hochzeitskleider in Münchens Brautmodengeschäften

In München Brautmodengeschäften finden Sie das perfekte Hochzeitskleid: Brautkleider in A-Linie, Brautkleider mit Spitze, Vintage-Brautkleider, Prinzessinnen-Brautkleider, kurze Brautkleider und Standesamtkleider.

34 Brautkleider­geschäfte
Foto
Karte

Wir können Ihnen auch in andere Städten helfen. Finden Sie Brautkleider in anderen Regionen Deutschlands

Finden Sie in Münchens Brautmodengeschäften das perfekte Hochzeitskleid

Sie sind auf der Suche nach dem Hochzeitskleid Ihrer Träume? In den Münchner Brautmodengeschäfte gehen Träume in Erfüllung! Finden Sie zwischen der aktuellen Brautmode und tollen Designer-Stücken Ihr perfektes Brautkleid.

Die Brautmodengeschäfte, Hochzeitsausstatter und Brautmodenateliers der bayrischen Hauptstadt präsentieren Ihnen top-moderne Schnitte, klassische Roben und schlichte Standesamtkleider aus leichten Stoffen und hochwertigen Materialien. Ob Sie sich exklusive Designer Brautkleider, ein maßgefertigtes individuelles Hochzeitskleid oder ein Brautkleid von der Stange wünschen – in München finden Sie nach einer typgerechten Beratung das Hochzeitskleid Ihrer Träume. Die Teams der Brautmodengeschäfte punkten nicht nur mit einer großen und vielfältigen Auswahl mit den neusten Kollektionen der Designer, sondern bieten Ihnen auch eine freundliche und kompetente Beratung, sowie einen umfassenden Brautkleider Service.

Münchens Brautmodengeschäfte verteilen sich über die gesamte Stadt und auch ins nahe Umland. Insbesondere in Schwabingen-West, Altstadt-Lehel, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Trudering-Riem, Maxvorstadt, Schwanthalerhöhe, Neuhausen-Nymphenburg und Schwabing-Freimann finden Sie die besten Brautmodengeschäfte Ihrer Stadt. Fahren Sie etwas über die Münchner Stadtgrenzen hinaus, so treffen Sie in den umliegenden Städten Inning am Ammersee, Neufahrn, Ismaning, Hohenwart, Neuburg Donau, Regensburg, Unterhaching und Haar bei München.

Wie viel kosten Brautkleider in München?

Sie heiraten nur ein Mal und möchten an diesem Tag natürlich umwerfend aussehen. In den Brautmodegeschäften der Stadt treffen Sie auf vielseitige Kollektionen in Weiß – doch wie viel kosten diese Brautkleider eigentlich? Die Preise der Brautkleider fangen in den Münchner Brautmodengeschäften in der Regel bei 1.500 Euro an und können bis zu 4.000 Euro gehen. Die Preise der kurzen Hochzeitskleider sind je nach Qualität etwas günstiger und gehen von 300 Euro bis 1.000 Euro.

In den Brautmodengeschäften treffen Sie auf traumhafte Brautkleider von Designern oder Maßschneidern. Die im Durchschnitt 2.000 bis 2.500 Euro anfangenden Designer Brautkleider werden aus qualitativen Stoffen, wie Tüll, Spitze, Organza oder Satin hergestellt und entstehen in detailtreuer Handarbeit. Die Preise der Brautkleider hängen stark von den verwendeten Stoffen und dem Arbeitsaufwand ab. Desto hochwertiger die Stoffe ist, desto teurer sind auch die Brautkleider.

Günstige Brautkleider in München und ihre Preise

In München gibt es nicht nur teure Designer oder Haute Couture Brautkleider, sondern auch günstige Low-Budget Alternativen. Die günstigen Brautkleider finden Sie in den Münchner Brautmodengeschäften und in denen der Region. Bräute, die den Umweg ins Münchner Umland auf sich nehmen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit ein Schnäppchen-Brautkleid zu vergleichsweise günstigen Preisen zu finden. In den preiswerten Brautmodegeschäften finden Sie Brautkleider für Preise zwischen 400 Euro und 800 Euro. Ein schönes Brautkleid muss nicht unbedingt teuer sein. Auch Vintage Brautkleider, Mermaid Brautkleider und Prinzessinnen Brautkleider bekommen Sie mit Preisen ab 1.000 Euro zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wann und mit wem Sie das Brautkleid kaufen sollten

Beim Kauf des Brautkleides spielt das Timing eine wichtige Rolle. Der erste Gang zum Brautmodengeschäft sollte spätestens sechs Monate, im Idealfall jedoch ein Jahr, vor dem Hochzeitstermin erfolgen. Bei der Suche nach dem perfekten Hochzeitskleid können viele unerwartete Komplikationen auftreten, für die Sie einen ausreichenden Zeitpuffer einplanen müssen. Einen Monat bis zwei Wochen vor der Hochzeit können Sie die letzten nötigen Änderungen an Ihrem Traumkleid vornehmen und – e voilà – schon haben Sie Ihr perfektes Brautkleid. Neben dem Timing spielt auch die Auswahl der richtigen Begleitung eine entscheidende Rolle. Objektive und ehrliche Meinungen sind bei der Findung des perfekten Hochzeitkleids sehr wichtig, doch Vorsicht: zu viel des Guten ist eher kontraproduktiv. Für eine entspannte Anprobe sollten Sie auf die Begleitung von Schwester, Mutter oder bester Freundin setzen.